Über mich

Spiegel Aktshooting Dresden

Hobbyfotograf Dresden

Ich betreibe die Fotografie seit Jahren als Ausgleich zu meinem Bürojob als beratender Ingenieur. Weil die Fotografie mein Hobby ist, nehme ich grundsätzlich Fotografie-Aufträge mit Bezahlung an mich nicht an. Ich shoote entweder TfP (=kostenlose Fotos für das Model), oder bezahle dem Model eine Kompensation für ihren Zeitaufwand (Pay).

Bevorzugt shoote ich im Winter drinnen (Wellness-Bereich + Zimmer eines Hotels, Homeshooting bei Dir, mein Büro, Deine Idee?), im Sommer gern auch auch draußen.
Referenzfotos findest Du auch hier auf meiner IG-Seite.

Als Technik steht mir u.a. eine kompakte Bridge-Kamera mit Fernsteuerung zur Verfügung.

Diskretion geht vor

Eine Frau hat die unterschiedlichsten Motive dafür, sich kostenlos (TfP) nackt oder in Badesachen/ Dessous fotografieren zu lassen. Viele dieser Motive und die Fotos sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt: Nicht jugendfreie Fotos sowieso nicht, und auch z.B. Dessousfotos sollen oft im privaten Rahmen bleiben.

Eine Studentin, welche sich regelmäßig Geld als Aktfoto-Model (Pay) verdient, um damit ihr Studium oder ihre Wohnung zu finanzieren, möchte oft nicht, dass Dritte sie unbekleidet sehen.

Deshalb biete ich absolute Diskretion bei unserer Zusammenarbeit: Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, veröffentliche ich niemals Fotos von Dir. Ich folge auch grundsätzlich nicht den Social Media-Accounts meine Models. Wenn Du möchtest, bleibt also unsere Zusammenarbeit diskret unter uns. Sofern Du bei TfP Fotos z.B. auf Instagram veröffentlichen möchtest, dann sehr gern, mit oder ohne Link zu meinem Fotografen-Account bei Instagram oder meiner Internetseite.